Impressumund Datenschutz

Impressum

selo good beverages GmbH
Brunnenstraße 55
13355 Berlin
 
MAIL hallo_at_selosoda.com
TELEFON +49 (0) 30 55275754

DESIGN info_at_boigerundroiger.com
PROGRAMMIERUNG Netzproductions - Agentur für Neue Medien

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten:
selo good beverages GmbH

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin:
Laura Zumbaum
 
Sitz der Gesellschaft ist Berlin Eingetragen beim
Amtsgericht Charlottenburg, HRB 167640 B

Verantwortlich für eigene Inhalte der selo good
beverages GmbH gem. § 55 RStV:
Laura Zumbaum


Widerrufsformular

Sie finden das Formular unter diesem Link.

Datenschutz

Wir legen großen Wert auf den Schutz Deiner Daten und die Wahrung Deiner Privatsphäre. Im Folgenden möchten wir Dich darüber informieren welche personenbezogenen Daten wir von Dir benötigen, zu welchem Zweck und in welchem Umfang wir diese verarbeiten.
 
Wir erheben personenbezogene Daten nur in geringem Umfang und sofern erforderlich:
• für die Erbringung unserer Leistungen,
• für die Vertragsdurchführung (einschließlich Anbahnung, Abschluss, Erfüllung und Beendigung eines Vertrages),
• für die Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen (Kontaktformular),
• zur Gewährleistung der Sicherheit der Kundenkonten,
• zur Sicherung unseres Betriebes,
• zur Verbesserung unseres Angebotes,
• zur Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung möglicherweise verbotener oder illegaler Aktivitäten und zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner Daten auf www.selosoda.com, im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes, ist die selo good beverages GmbH, Brunnenstraße 55, D-13355 Berlin.
 
Um zu gewährleisten, dass Du in vollem Umfang über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unseren Webseiten Bescheid weißt, haben wir diese Information umfassend und verständlich zusammengestellt. Wir möchten Dir versichern, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Anstrengungen zu unternehmen, um Deine Daten zu schützen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich mit der Bearbeitung der über Dich erhobenen Daten durch die hier beschriebene Art und Weise einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Wenn Du weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben solltest, kontaktiere uns gerne per Brief, Email oder Telefon über einen der folgende Kontaktwege:
 
selo good beverages GmbH
Brunnenstraße 55
13355 Berlin
Email: hallo_at_selosoda.com
Telefon: (+49)3052663761
 
1. Anonyme Datenerhebung
Du kannst unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Du bist. Aus technischen Gründen speichert und erheben wir automatisch Serverlogdaten, welche von Ihrem Browser übermittelt werden:
• Browser-Typ/-Version
• Betriebssystem
• Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
• IP Adresse (Spamschutz, eindeutige Zuordnung)
• Zeitpunkt Ihres Besuches
Die vom Server gespeicherten Daten können und werden keinen natürlichen Personen zugeordnet. Die Logdaten werden nach einer statistischen Auswertung automatisch gelöscht. Bitte habe Verständnis, dass Serverlogdaten für Sicherheit und Schutz dieser Webpräsenz unbedingt erforderlich sind.
 
2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Software auf unserer Homepage speichert aus technischen Gründen alle Informationen, welche Du uns über Formulare freiwillig übermittelst (z.B. bei Registrierung, Abgabe von Kommentaren etc.). Dies betrifft insbesondere Links, Kommentare, Email-Adressen und sonstige freiwillige Angaben und Inhalte, welche Du wissentlich übermittelst. Bei Missbrauch unseres Angebots, Angriffen oder Veröffentlichung illegaler Inhalte, werden die übermittelten Daten auf gerichtliche Anordnung weitergegeben.
 
Neben der Verarbeitung Deiner Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs bei der selo good beverages GmbH, nutzen wir Deine Daten auch, um Dich über Marketingaktionen zu informieren und Dir Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Dich interessieren könnten - wir bezeichnen dieses Vorgehen im Folgenden als individuelle Werbung. Hierzu analysieren wir Daten nach den unter Paragraph 4. beschriebenen Maßstäben. Der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten kannst Du jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, eine Mitteilung in Textform (z.B. Email, Brief) an die oben genannte Adresse reicht hierfür aus.
 
2.1 Kontaktformular
Von Dir im Kontaktformular eingegebene Daten wie Email und Nachricht speichern und verwenden wir zum Zwecke der individuellen Kommunikation.
 
2.2 Bestellung und Kundenkonto
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Du uns diese anlässlich der Bestellung einer kostenpflichtigen Leistung oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilest, in dem Du z.B. ein entsprechendes Formular ausfüllst. Die erfassten Daten, wie Name, Adresse bzw. Zustellinformationen, Telefonnummer und Email-Adresse speichern und verwenden wir zu dem Zweck, unsere Leistungen zu erbringen und einen etwaigen mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen und abzuwickeln, sowie für eigene Marketingzwecke. In Deinem Kundenkonto bleiben auch alte Bestellungen gespeichert, um das gleiche noch mal bestellen zu können. Diese kannst Du selbst verwalten und ggf. löschen.
 
2.3 Bezahlung
Bei den Bezahlmethoden
• Lastschrift (IBAN, BIC und Name des Kontoinhabers) und
• Kreditkarte (Kartennummer, Karteninhaber, CVC (Card Validation Code), Gültigkeit)
werden die in Klammern angegebenen personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Zahlung an die PAYMILL GmbH, St.-Cajetan-Straße 43, 81669 München weitergegeben. Weitere Informationen zu Paymill findest Du auf der Homepage von Paymill. Bei der Bezahlmethode Paypal werden personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Zahlung an PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg, weitergeben. Diese Dienstleister bekommen unter anderem auch Deine Email-Adresse für die Zuordnung der Zahlung sowie Zusendung der Bestätigung übermittelt.
Bei der Bezahlmethode Sofortüberweisung werden die Käufer für die Bezahlung auf die Seite der Sofort GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting weitergeleitet. Entsprechend gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sofort GmbH.
 
Diese Daten werden nur für die Zahlungsabwicklung weitergegeben und nur zur Wahrung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen sicher gespeichert. Die Vertragsbeziehungen und auch die Datenschutzrichtlinien richten sich bei der Weitergabe nach dem jeweiligen Anbieter. Bei der Bezahlmethode Überweisung bekommen Sie unsere Bankverbindung und nehmen die Zahlung selbst in die Hand, dann werden von uns keine Daten übermittelt.
 
2.4 Nutzung Ihrer Daten zur Werbezwecken
Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Deines Kaufs bei der selo good beverages GmbH, nutzen wir Deine Daten, um Dich über Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu informieren und Dir Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Dich interessieren könnten.
 
2.4.1. selo news
Hast Du Dich mit Deiner Email-Adresse für unseren Newsletter angemeldet, wird diese für eigene Werbezwecke, für den Versand von Emails genutzt. Unser Newsletter enthält Informationen zu Aktionen, Angeboten und Neuerungen. Deine Email-Adresse bleibt bei uns gespeichert bis Du Dich wieder von unserem Newsletter abmeldest. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprichst Du der Nutzung Deiner Email-Adresse.
 
2.4.2. Dein Einkaufserlebnis auf www.selocoffeefruit.com
Informationen, die wir von Dir erhalten, helfen uns, Dein Einkaufserlebnis auf www.selocoffeefruit.com permanent zu verbessern und kundenfreundlich und individuell zu gestalten. Die von Dir übermittelten und automatisch generierten Informationen werden dazu genutzt, auf Dich und Deine Interessen zugeschnittene Werbung zu gestalten. Wir nutzen hierfür vorhandene Daten, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von Emails, Informationen über Computer und Internetverbindung, Betriebssystem und Plattform, Ihre Bestellhistorie, Ihre Servicehistorie, Datum und Zeit des Besuchs der Homepage, Produkte die Du angeschaut hast. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich in anonymer Form. Wir können Dich zu keinem Zeitpunkt als Nutzer auf unser Webseite identifizieren. Durch die Analyse und Auswertung dieser Informationen, möchten wir Dir individuelle Informationen verfügbar machen. Unser Ziel ist es unsere Angebote für Dich nützlicher und interessanter zu gestalten. Daher hilft uns die Auswertung und Analyse der von Dir gesammelten pseudonymisierten Daten dabei, dass wir Dir nicht wahllos Werbung zusenden, sondern Werbung (wie zum Beispiel Newsletter und Produktempfehlungen) übermitteln die Deinen Interessengebieten entsprechen(vgl. dazu auch Abschnitt 4).
 
2.4.3. Widerruf
Der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke kannst Du jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform (z.B. Email, Brief) reicht hierfür aus.
 
3. Cookies
Die auf unseren Servern installierte Software verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Die Einstellung, wie lange Cookies gespeichert werden, wann sie gelöscht werden oder ob sie generell abgelehnt werden, legen Sie in den Einstellungen Ihres Browsers fest. Lesen Sie hierzu bitte die Anleitung Ihrer Software. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.
 
3.1. Retargeting über Cookies
Die selo good beverages GmbH verwendet Retargeting-Technologien, die es ermöglichen gezielt jene Internet Nutzer mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Webseite und unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der  Basis einer Cookie basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens und auf Seiten unserer ausgewählten Werbepartner. Hierbei können wir keinen Nutzer eindeutig identifizieren, jegliche Auswertung ist anonym. Der Einsatz der Retargeting-Technologie erfolgt selbstverständlich unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.
 
4. Einsatz von Datenanalyse-Werkzeugen

4.1 Google Analytics
Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe Nr. 3). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser Software verhindern. Alternativ kannst Du das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics verwenden, sofern es für Deinen Browser verfügbar ist. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter www.google.com/analytics/ bzw. unter https://www.google.com/analyti... Wir weisen Dich darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
 
5. Verwendung von Social Plug-ins
5.1 Facebook-Plug-ins
Wir haben in unsere Internetpräsenz sogenannte Plug-ins des sozialen Netzwerks facebook.com (nachfolgend „Facebook“) integriert. Facebook ist ein Unternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.
 
Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einem solchen Plug-in versehen ist, veranlasst das Plug-in, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung des Plug-ins vom Facebook-Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Facebook-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen.
 
Wenn Du Mitglied bei Facebook und während des Besuchs unserer Internetpräsenz bei Facebook eingeloggt bist, erkennt Facebook durch die von dem Plug-in gesendete Information, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Du gerade besuchst und weist dies Deinem persönlichen Benutzerkonto auf Facebook zu. Betätigst Du nun eines der Plug-ins, beispielsweise durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder durch die Abgabe eines Kommentares, wird dies an Dein persönliches Benutzerkonto auf Facebook gesendet und dort gespeichert. Zudem wird die Information, dass Du unsere Internetpräsenz besucht hast, an Facebook übermittelt, unabhängig davon, ob Du eines der Plug-ins betätigst oder nicht.
 
Um das Übermitteln und Speichern von Daten über Dich und Dein Surfverhalten durch Facebook zu verhindern, musst Du Dich bei Facebook ausloggen, bevor Du unsere Internetpräsenz besuchst. In den Datenschutzhinweisen von Facebook findest Du nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook, zu Deinen diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre.
 
5.2 Google „+1“-Schaltfläche
Wir verwenden auf unserer Webseite die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerks Google+ (Google Plus) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043 USA, (nachfolgend „Google“).
 
Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einer „+1“-Schaltfläche versehen ist, veranlasst die „+1“-Schaltfläche, dass der von Dir verwendete Browser die optische Darstellung der „+1“-Schaltfläche vom Google-Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Google-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Du gerade besuchst. Google protokolliert Ihren Browserverlauf beim Anzeigen einer „+1“-Schaltfläche für die Dauer von bis zu zwei Wochen zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken. Eine weitergehende Auswertung Deines Besuchs einer Webseite unserer Internetpräsenz mit einer „+1“-Schaltfläche erfolgt nicht.
 
Betätigst Du die „+1“-Schaltfläche, während Du bei Google+ (Google Plus) eingeloggt bist, erfasst Google über Dein Google-Profil Informationen über die von Dir empfohlene URL, Deine IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen, damit Deine „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden kann. Deine „+1“-Empfehlungen können als Hinweise zusammen mit Deinem Profilnamen und Deinem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Deinem Google-Profil (als „+1“-Tab in Ihrem Google-Profil), oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
 
Unter der nachstehenden Internetadresse findest Du die Datenschutzhinweise von Google zur „+1“-Schaltfläche mit näheren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google, zu Deinen diesbezüglichen Rechten sowie zu Deinen Profileinstellungsmöglichkeiten: www.google.com/intl/de/+/polic...
 
6. Auskunftsrechte
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hast Du ein Recht auf Auskunft über Deine gespeicherten Daten, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich kannst Du über die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten schriftlich mit uns in Kontakt treten. Um Auskunft zu erhalten, musst Du Dich sich als die Person identifizieren, über die Auskunft gegeben werden soll. Damit wir Dir schneller Auskunft erteilen können, bitten wir Dich uns mitzuteilen, an welchen Daten Du interessiert bist.
 
7. Datensicherheit
Deine personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess durch SSL verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Deinem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Deines persönlichen Passwortes möglich. Du solltest Deine Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln, das Browserfenster schließen und den Verlauf (oder History) löschen, wenn Du die Kommunikation mit uns beendet hast, insbesondere wenn Du den Computer gemeinsam mit anderen nutzt.

Allg. Geschäfts-bedingungen

AGB

§1 Allgemeines, Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der selo good beverages GmbH (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit uns als Verkäufer hinsichtlich der in unserem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart. Wenn Ihr Fragen zu den AGB habt, dann kontaktiert uns jederzeit, am besten via Email: hallo_at_selosoda.com 1.2 Für den Erwerb von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist. 1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.


§2 Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop der selo good beverages GmbH enthaltenen Angebote stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller dar, ein verbindliches Angebot abzugeben. 2.2 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop der selo good beverages GmbH integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Nach Abgabe seiner Bestellung durch den Klick auf den Bestellvorgang abschließenden Button auf der letzten Seite des Bestellvorgangs und damit der Abgabe eines Angebots auf Vertragsschluss, erhält der Besteller eine Auftragsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Diese stellt die Annahme des Vertrages durch die selo good beverages GmbH dar. 2.3 Die selo good beverages GmbH kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,- indem wir dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Brief oder E-Mail) übermitteln, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder- indem wir dem Kunden die bestellte Ware liefern, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder- indem wir den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordern.Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt der Verkäufer, also wir, das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist. 2.4 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. 2.5 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung zugeschickt. Bestellungen werden auf unserer Internetseite archiviert und können über ein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop angelegt hat. 2.6 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.


§3 Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Sofern sich aus unserem Angebot nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise, welche die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben. 3.2 Die Zahlung der Waren erfolgt per Vorkasse d.h. die Überweisung des Gesamtbetrages (errechnet aus dem angegebenen Kaufpreis zuzüglich der anfallenden Versandkosten) auf das Konto von der selo good beverages GmbH, ist sofort nach Vertragsabschluss fällig:

Verwendungszweck (bitte genau so schreiben): Bestellung Nr. XXXXXXXXX

Konto der selo good beverages GmbHBank: PostbankBIC (SWIFT): PBNKDEFFIBAN: DE58100100100854686102

Nach Vertragsschluss verpflichtet sich der Besteller, sofort den in den Gesamtbetrag auf das Konto von der selo good beverages GmbH zu überweisen. 3.3 Der Kaufpreis ist während des Zahlungsverzugs des Bestellers zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. 3.4 Ferner ist die selo good beverages GmbH bereit, Gutschriften auf dem PayPal-Konto von der selo good beverages GmbH zu akzeptieren (Anbieter ist PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg). Die Vertragsbeziehungen zwischen PayPal und seinen Kunden richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal. 3.5. Auch akzeptieren wir Zahlungen, die im elektronische Lastschriftverfahren oder per Kreditkarte abgewickelt werden. Der Kunde hat insofern die Wahl. Diese Zahlungen werden über unseren Dienstleister Stripe abgewickelt, der für eine Vielzahl großer und kleiner Unternehmen bereits tätig ist; Adresse: 3180 18th St San Francisco, CA 94110. Die Vertragbeziehungen zwischen Stripe und seinen Kunden richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von Stripe. Weitere Informationen zu Stripe findest Du auf der Homepage.


§4 Lieferung

4.1 Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Käufer elektronisch mitgeteilte Adresse. 4.2 Die Lieferung erfolgt ausdrücklich erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf dem unter §2 angegebenen Konto oder bei Gutschriften im Sinne von §2 Nr. 5 und Nr. 6 und Nr. 7 dieser AGB.


§5 Rücktrittsrecht

Soweit nach Vertragsschluss einer der nachfolgend aufgeführten sachlichen Gründe besteht, ist die selo good beverages GmbH zum sofortigen Rücktritt vom Vertrag mit dem Besteller berechtigt: 5.1 Bei Rohstoffmängeln5.2 Bei unrichtiger oder nicht rechtzeitiger Selbstbelieferung. Dies gilt nicht bei von der selo good beverages GmbH schuldhaft herbeigeführter Nichtbelieferung. Die selo good beverages GmbH verpflichtet sich, den Besteller über die Nichtverfügbarkeit der Leistung nach Möglichkeit unverzüglich zu informieren. Bereits ausgetauschte Leistungen, insbesondere ein bereits vom Besteller bezahlter Gesamtpreis, werden unverzüglich erstattet.


§6 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt für Sachen, die nicht entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben: 6.1 Für Unternehmer- begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche,- hat der Verkäufer die Wahl der Art der Nacherfüllung,- beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang.- sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen.- beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt. 6.2 Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche- bei neuen Waren zwei Jahre ab Ablieferung der Ware an den Kunden.- bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden, mit der Einschränkung der Ziffer 7.3. 6.3 Für Unternehmer und Verbraucher gilt, dass die vorstehenden Haftungs- und Verjährungsfristbeschränkungen in Ziffer 6.1 und Ziffer 6.2 sich nicht auf Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche beziehen, die der Käufer nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mängeln nach Maßgabe der Ziffer 7 geltend machen kann. 6.4 Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt bleiben. Gleiches gilt für Unternehmer und Verbraucher bei vorsätzlicher Pflichtverletzung und arglistigem Verschweigen eines Mangels. 6.5 Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt. 6.6 Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche. 6.7 Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkäufer auf dessen Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen.


§7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der selo good beverages GmbH.


§8 Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der selo good beverages GmbH anerkannt sind. 


§9 Haftung

Die selo good beverages GmbH als der Verkäufer haftet dem Kunden aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt: 9.1 Die selo good beverages GmbH als der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt- bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,- bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,- aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist,- aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz. 9.2 Verletzt die selo good beverages GmbH als Verkäufer fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß Ziffer 8.1 unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. 9.3 Im Übrigen ist eine Haftung des Verkäufers ausgeschlossen. 9.4 Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Verkäufers für seine Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.


§10 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

 WIDERRUFSBELEHRUNG & WIDERRUFSFORMULARVerbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: A. WIDERRUFSBELEHRUNG WIDERRUFSRECHT Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hast bzw. hat. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns(selo good beverages GmbH, Lindower Straße 18, D-13347 Berlin Tel.: (+49) 3052663761, E-Mail: hallo_at_selosoda.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest. FOLGEN DES WIDERRUFS Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. AUSSCHLUSS BZW. VORZEITIGES ERLÖSCHEN DES WIDERRUFSRECHTS Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. ALLGEMEINE HINWEISE

  1. Bitte vermeide Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Sende die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwende ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Du die Originalverpackung nicht mehr besitzt, sorge bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
  2. Senden die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück.Bitte beachte, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

B. WIDERRUFSFORMULAR (Hinweis: Kann hier als PDF heruntergeladen werden.)Wenn Du den Vertrag widerrufen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.


§11 Anwendbares Recht

11.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. 11.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.